Matchbericht

Startseite

News

Verein

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Team

Resultate

Tabelle
Statistik

Programm

Sponsoren

Veranstaltungen

Fussballturnier

Galerie

Kontakt

Gästebuch

Links

50 Jahre SCB

Archiv

Hüpfburg mieten

05.12.2015, 20:00 Uhr - Meisterschaftsspiel 4. Liga Gruppe 8B

EHC Oberlangenegg III - SC Bönigen II    6:8 (2:1,3:3,1:4)

Ort:
Oberlangenegg - 12 Zuschauer

Schiedsrichter
Schwitz Roland, Schädler Daniel

Tore:
06:51 Ingold Simon 0:1
11:59 Spring Thomas 1:1
16:37 Maurer Jonas (Salzmann Marco) 2:1
21:57 Wüthrich Kevin (Feller Patrick) 2:2
24:27 Steiner Marcel 2:3

31:14 Maurer Jonas 3:3
32:25 Steiner Marcel (Brunner Daniel) 3:4
34:14 Alt Marvyn (Gerber Tobias) 4:4
34:25 Iapello Sandro (Salzmann Marco) 5:4
40:16 Ingold Simon 5:5
41:15 Brunner Daniel (Feuz Fred) 5:6
41:26 Ingold Simon (Feuz Fred) 5:7

48:09 Maurer Jonas 6:7
59:29 Ingold Simon 6:8

Strafen:
EHC Oberlangenegg III: 3x 2 Minuten
SC Bönigen II: 5x 2 Minuten

EHC Oberlangenegg III:
Plattner Andreas; Gerber Tobias, Strasser Cyril, Hulliger Philipp, Bichsel Mario, Maurer Jonas, Brechbühl Remo, Salzmann Marco, Bieri Alexander, Haueter Joel, Kropf Reto, Alt Marvyn, Iapello Sandro, Oesch Peter, Spring Thomas. Coach: Oesch Bruno

SC Bönigen II:
Aebersold Roman (Lengacher Sandro); Feuz Fred, Leuthold Bruno, Rieder Michael, Willener Walter, Beugger Thomas, Brunner Daniel, Brunner Kevin, Feller Patrick, Feuz Roland, Ingold Simon, Michel Bernhard, Seiler Roger, Steiner Marcel, Wüthrich Kevin, Zenger Philippe. Coach: Stauffer Roger

Bemerkungen:
Dem SC Bönigen II gelingt gegen den EHC Oberlangenegg der 5. Saisonsieg. Das ist die gute Nachricht. Ansonsten war das Spiel ein ziemliches Geknorze für die Böniger. Mal lagen die Böiger in Front, dann waren es die Einheimischen welche das Skore anführten. In der zweiten Drittelspause gingen die Böiger mit einem 5:4 Rückstand in den Pausentee - still war es in der Garderobe.
Coach Roger Stauffer stelle für das letzte Drittel auf zwei Blöcke um und bereits nach 16 Sekunden gelang der Ausgleich. Nicht nur das, der SCB traf in 70 Sekunden gleich drei mal. Auch so war es aber noch nicht gelaufen. Oberlangenegg erzielte in der 49. Minute den Treffer zum 6:7 Anschluss. Erst in der letzten Minute entschied Simon Ingold das Spiel.

Mit dem Sieg zeihen die Böniger mit dem EHC Grindelwald und dem SV Röthenbach mit. Alle drei Mannschaften haben gelichviel Punkte, alle haben 5 Siege und eine Niederlage auf dem Konto. Eine dieser Mannschaften wird den Gruppensieg feiern können, welche wird sich aber noch zeigen müssen.

SCB - Goldhelm
Ingold Simon

 

» Sponsorenvereinigung