SC Bönigen News

Startseite

News

Verein

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Sponsoren

Veranstaltungen

Fussballturnier

Galerie

Kontakt

Links

50 Jahre SCB

Archiv

Hüpfburg mieten

» Die letzten 20    » Die letzten 50    » Die letzten 100    » Alle

19.01.2020
Der SC Bönigen I siegt gegen Mühlethurnen mit 5:2
Wollt man sich in der Tabelle gegen hinten absichern, dann musste im letzten Heimspiel der Qualifikation ein Sieg her. Die Böniger wussten um die schwierige Aufgabe gegen den starken HC Mühlethurnen.

Der SC Bönigen übernahm das Spieldiktat und hatte einige gute Chancen, hätten eigentlich die Führung übernehmen müssen. Je länger das Drittel dauerte, desto besser kamen die Gäste ins Spiel und waren ihrerseits der Führung sehr nahe. Das 1:0 gelang dann doch dem SCB, der Weitschuss von Andi Winterberger in der 12. Minute wurde vor dem Tor durch Oliver Baur unhaltbar abgelenkt. In der Folge war das Spiel sehr zerfahren, teilweise sahen die 144 Zuschauer eine richtiggehende "Chneblete".

In der Mitte des zweiten Spielabschnittes gelang dem HC Mühlethurnen der verdiente Ausgleich, das Spiel selber war nicht wirklich besser geworden. Mit dem 1:1 gingen die Mannschaften zum Pausentee, man konnte gespannt sein, auf welche Seite das Spiel kippen würde.

Erfreulicherweise waren es die Böniger welchen in der 50. Minute die erneute Führung gelang. Alain Müller zeigte, dass es nicht immer einen Slapshot braucht. Mit einem sauberen gezogenen Schuss von der blauen Linie gelang ihm das 2:1. Der SC Bönigen konnte das Kombinationsspiel nun besser aufziehen, eine wunderschöne Kombination konnte Ramon Lengacher aber nicht erfolgreich abschliessen. 52 Minuten waren gespielt, als sich der SCB im Boxplay verteidigen musste. Einen blitzsauberen Konter wurde aber von Sven Suter auf Zuspiel von Radek Hubacek erfolgreich zum 3:1 abgeschlossen. Noch besser kam es rund 4 Minuten später, Ramon Zeller bediente Radek Hubacek welcher die Entscheidung herbei führte. Den Gästen gelang zwar noch der zweite Treffer, doch Oliver Baur machte 49 Sekunden mit einem Empty Netter alles klar zum Schlussresultat von 5:2.

» Matchtelegramm

SC Bönigen
Hatten einiges zu tun in der Abwehr, hier Torhüter Dominik Schmied und Captain Raffael Gysi (Foto: Renata Schmied)

SC Bönigen
Ramon Zeller zeigte eine starke Leistung, war Passgeber zum 4. Treffer der Böniger. (Foto: Renata Schmied)

SC Bönigen
Hart umkämpft war das letzte Heimspiel der Qualifikation. (Foto: Renata Schmied)

 

» Sponsorenvereinigung