SC Bönigen News

Startseite

News

Verein

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Sponsoren

Veranstaltungen

Fussballturnier

Galerie

Kontakt

Links

50 Jahre SCB

Archiv

Hüpfburg mieten

» Die letzten 20    » Die letzten 50    » Die letzten 100    » Alle

08.02.2020
Dem SC Bönigen gelingt die Revanche gegen Oberlangenegg
Für den SC Bönigen war es ein sehr wichtiges Spiel, das Spiel gegen den EHC Oberlangenegg. Zum einen wollten sich die Böniger für die schmerzliche Overtime Niederlage in Oberlangenegg revanchieren und zum anderen brauchte der SC Bönigen noch 4 Punkte aus den letzten zwei Spielen, um sich den Gruppensieg sichern zu können.

Die Spieler von Coach Roger Götz nahmen von Beginn an das Spiel in die Hand. Belohnt wurden die Bemühungen in der 6. Minute durch Thomas Beugger und 3 Minuten später von Patrick Feller. Beide Angriffe wurden wunderschön herausgespielt und im Slot erfolgreich abgeschlossen.

Im Bewusstsein, dass ein 2 Tore Vorsprung der Gefährlichste ist, nahmen sich die Böniger auch im zweiten Drittel nicht zurück. Hinten hielt Oliver Gresch den Kasten rein, vorne traffen Thomas Beugger zum zweiten Mal und Res Michel. Mit einem 4:0 liess es sich leichter spielen. Eine Unachtsamkeit in der Böniger Abwehr wurde aber von den Gästen postwendend bestraft.

Zu Beginn des letzten Spielabschnitts war es Res Michel mit einem Doppelschlag in der 41. und 44. Minute welcher die Vorentscheidung herbeiführte. Die Oberlangenegger versuchten in der Folge alles und konnten noch zwei Treffer zum Schlussresultat von 6:3 erzielen.

Beide Ziele wurden mit diesem Sieg erreicht, nun gilt es für die Böniger noch einen Punkt im letzten Spiel gegen den EHC Haslital zu holen. Mit der feurigen Garderobenansprache machte aber Roger Götz klar, dass es ein hartes Spiel werden wird und dass mit aller Energie ein Sieg angestrebt werden soll.


Philippe Zenger hängt die Schlittschuhe an den Nagel
SC Bönigen
Philippe Zenger (Foto: Renata Schmied)Nach dem Schlusspfiff und damit dem Ende des letzten Heimspiels der Saison wurde Philippe Zenger verabschiedet. Philippe spielte während 12 Saisons für den SC Bönigen und absolvierte 148 Spiele. Er war zudem ein fleissiger Helfer, war bei allen Helfereinsätzen stets dabei.

"Phipel" - wir danken dir von ganzem Herzen für deinen Einsatz auf und neben dem Eis. Es freut uns ausserordentlich, dass du dem Verein auch weiterhin als Betreuer und Helfer treu bleibst. Herzlichen Dank und alles Gute!



 

» Sponsorenvereinigung