SC Bönigen News

Startseite

News

Verein

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Sponsoren

Veranstaltungen

Fussballturnier

Galerie

Kontakt

Links

50 Jahre SCB

Archiv

Hüpfburg mieten

» Die letzten 20    » Die letzten 50    » Die letzten 100    » Alle

17.09.2018
SC Bönigen I startet erfolgreich in die neue Saison
Das ersten Vorbereitungsspiel der Saison kann der SC Bönige I mit 5:2 gewinnen. Die Einheimischen erwischen den besseren Start und legen mit drei Toren im ersten Drittel den Grundstein zum Sieg.

02.09.2018
SCB2: Sommer-Abschlussevent
Der SC Bönigen II organisierte den Sommertraining Abschlussevent mit dem Bowls Club Jungfrau. Beim Eishockey ist Action angesagt, Körpereinsatz, Geschwindigkeit und Stocktechnik sind wichtige Bestandteile. Beim Bowls wurden die Böniger jedoch anders gefordert. Viel Gefühl ist beim Bowls - Sport gefragt, dies gelang den Spielern nur teilweise. Trotzdem hat es sehr grossen Spass gemacht und wir danken dem Bowls Club Jungfrau ganz herzlich für die Gastfreundschaft und wünschen euch viel Erfolg bei eurem tollen Sport.


SC Bönigen
Bowls in der Curlinghalle. (Foto: SC Bönigen)

SC Bönigen
Viel Gefühl ist gefragt beim Spiel mit den Kunststoffkugeln. (Foto: SC Bönigen)

SC Bönigen
Verpflegung nach dem Spiel. (Foto: SC Bönigen)

31.08.2018
SCB1: Mannschaft bereit für das Eis...
Das Sommertraining der 1. Mannschaft des SC Bönigen ist zu Ende. Ab Montag, 3. September ist die Mannschaft von Thomas Zurbrügg und Andrew Zurschmiede wieder zurück auf dem Eis. Die erste Woche wird in Grindelwald trainiert, ab dem 11. September kann das Training im Eissportzentrum Bödeli wieder aufgenommen werden.

Das Sommertraining unter der Leitung von Roger Götz war abwechslungsreich, ein Höhepunkt war sicherlich das Fitboxen bei Viviane Obenauf.


Der Blick schrieb am 06.08.2018 unter anderem:

"In Cardiff, der Hauptstadt von Wales, schlug sie vor 20000 Fans in der Ice Arena die in Grossbritannien hoch gehandelte Natasha Jonas (34) – die Liverpoolerin, die alle «Miss GB» nennen."

und weiter...

"Die Schweiz-Brasilianerin besitzt nun den internationalen Super-Federgewichts-Titel der WBA."

SC Bönigen
Viviane Obenauf nach ihrem KO Sieg über Natasha Jonas. (Foto: Getty Images, Blick.ch)

Wie schon im letzten Jahr wurden die Bönigen Spieler von Viviane Obenauf geschlaucht. Das Fitboxen mit Vivi brachten die Böniger an ihre Grenzen und sie konnten sich von der Fitness von der WTA Titelinhaberin überzeugen. So mancher fühlte sich bei all der harten Arbeit wie Rocky Balboa.

Härzliche Dank Vivi, das du üs a so richtig hesch gschluched ;-)

SC Bönigen
Nach getaner Arbeit. (Foto: SC Bönigen)

24.08.2018
Alle Termine Saison 2018/2019 für Microsoft Outlook
Auf für die kommende Saison stellen wir die Termine der beiden SC Bönigen Mannschaften für den Outlook Import zur Verfügung. Wichtig, es wird nur noch der Import über eine CSV Datei unterstützt, das heisst der Import in Outlook ab Version 2013.

Folgendes Vorgehen:
1.) Anleitung herunterladen und lesen
2.) Outlook Version überprüfen
3.) Gewünschte CSV-Datei herunterladen
4.) Termine gemäss Anleitung in Outlook importieren





14.08.2018
Ein GROSSES DANKESCHÖN an unsere Helfer
Danke vielmal!!

Es ist 14 Tage her, seit der SC Bönigen die Festwirtschaft am Häfeli-Fescht 2018 geführt hat. Es war kein einstimmiger Entscheid pro Fest als der SC Bönigen angefragt wurde, ob der Verein diese Arbeit übernehmen würde. Die Erinnerungen an den "Chrampf" im Jahr 2014, als der SC Bönigen das Häfeli-Fescht und das 50-Jahr Jubiläum organisierte, waren zu frisch. Man war sich bewusst, was es heisst einen solchen Anlass durchzuführen.

Bei den ersten Sitzungen mit dem Häfeli-Fescht OK wurde uns bewusst auf was man sich eingelassen hat. Viel Arbeit für die Vorbereitung, den Aufbau, die Durchführung und den Abbau stand auf dem Programm. 75 Helfer am Fest waren das Ziel, eine stolze Zahl an Helfern und es wurde auch diskutiert, ob denn das Fest nicht mit weniger Helfern zu organisieren sei. Glücklicherweise konnte der SC Roriwang als Partner für das Fest gewonnen werden.

Dann zeigte der SC Bönigen zusammen mit dem SC Roriwang, was für tolle Vereine das sind. Auf je 40 Helfer für die beiden Aufbautage, 30 Helfer für den Abbau am 1. August und sage und schreibe 92 Helfer am Häfeli-Fescht druften wir zählen. Eine unglaubliche Zahl. Rückblickend hätten wir auf keinen der Helfer verzichten können. Gerade das Fest forderte uns alles ab. Das Fest begann um 18:00 Uhr, aber bereits eine halbe Stunde vorher konnten wir die ersten Gäste begrüssen. Von da an füllte sich das Festgelände zusehends und ab 19:00 Uhr gab es keine freien Aussenplätze mehr. Alle 92 Helfer mussten vollgas geben um dem grossen Ansturm gewachsen zu sein. Erst um halb drei konnten die Zelte geschlossen werden und nochmals zwei Stunden später sanken die letzten Helfer müde ins Kopfkissen.

Das OK Häfeli-Fescht möchte sich bei allen Helfern von ganzem Herzen bedanken. Ihr habt Tolles gleistet. Wir durften viele Komplimente entgegen nehmen und das macht uns sehr glücklich. Natürlich hätte man das eine oder andere vielleicht besser machen können. Doch sind wir alle keine Profis auf diesem Gebiet und darum können wir alle stolz sein auf das Geleistete.

Wir danken allen Spielern und Vereinsmitgliedern für die Mithilfe. Dabei darf man nicht vergessen, das alle bereits am SCB Fussballturnier tatkräftig mitgeholfen haben.

Wir danken allen Frauen und Freundinnen welche mit ihrem Einsatz einen grossen Beitrag zugunstsen unseres Vereins geleistet haben. Es ist grossartig, dass ihr eure Partner bei deren Hobby so unglaublich toll unterstützt.

Wir danken allen Müttern, Verwandten und Freunden welche sich ebenfalls als Helfer haben aufstellen lassen. Ihr habt ein grosses Herz für den SC Bönigen bewiesen.

Wir danken allen Sponsoren welche uns seit Jahren unterstützen und einen unglaublichen Beitrag leisten, ohne euch könnten wir den Verein in dieser Art nicht führen.

Und zuletzt danken wir dem OK Häfeli-Fescht und hier ganz speziell Daniel "Trüegla" Brunner für den unermüdlichen Einsatz zugunsten des SC Bönigen und die tolle Organisation des Events.

Danke euch allen und "Hopp Bönige"!!


SC Bönigen
Die Helferleibchen sind gewaschen und warten auf den nächsten Einsatz. (Foto: SC Bönigen)


06.08.2018
Rückblick auf das Häfeli-Fescht 2018
Volles Haus am Häfeli-Fescht

SC Bönigen
Bis auf den letzten Platz war das Häfeli-Fescht in Bönigen gefüllt. Die Musikgesellschaft gab ihr Bestes. (Foto: Häfeli-Fescht)

Das Häfeli-Fescht war ein voller Erfolg. Hunderte feierten friedlich das legendäre Böniger Dorffest bis in die frühen Morgenstunden. Bereits kurz nach dem offiziellen Festbeginn um 18.00 Uhr waren die Festbänke im Böniger Häfeli-Areal voll. Die Band Nepthun lancierte mit ihrem Garagen-Mundart-Rock musikalisch den Abend, ehe die Trachtengruppe, Fahnenschwinger und Alphornbläser sowie die vor vollen Rängen aufspielende Musikgesellschaft Bönigen für beste, traditionelle Unterhaltung sorgten.

Während sich die Kinder in der beliebten Kroki-Hüpfburg und beim Ponyreiten vergnügten, leisteten der SCB, wohlverstanden der SC Bönigen, und die Fussballer vom SC Roriwang vollen Einsatz. Insgesamt standen am Festabend über 90 Helfer im Dauereinsatz.

Die 40 engagierten «Chrampfer» stellten das Festgelände auf und bauten es am 1. August vormittags wieder ab. Der OK-Präsident Christoph Leibundgut betont: «Ohne diesen unermüdlichen, unglaublich engagierten Einsatz von allen Beteiligten wäre das mittlerweile richtig gross gewordene Häfeli-Fescht unmöglich zu stemmen. Ihnen allen gebührt ein riesengrosses Merci. Sowohl der SCB als auch Roriwang haben sich mit ihrer grossartigen Leistung viel Wettkampfglück für die kommenden sportlichen Aufgaben verdient. Das wünsche ich diesen Super-Vereinen.»

Quasi der traditionelle Headliner des Häfeli-Feschts ist das Rimo-Quintett. Die fünf Musikanten spielten bis um 2.00 Uhr morgens gross auf und gaben ihr reiches Repertoire zum Besten. Die begeisterten Tänzerinnen und Tänzer sowie die Fans des Rimo-Quintetts animierten die Musiker aus Leidenschaft zu ungefähr zehn «letzten» Stücken. Währenddessen war das Festgelände draussen immer noch äusserst gut besetzt und das Barzelt sogar bestens gefüllt. «Das Häfeli-Fescht war einmal mehr ein voller Erfolg», schreiben die Verantwortlichen abschliessend. (Bericht: Jungfrauzeitung)

SC Bönigen
Die Band "Nepthun" eröffnete mit ihrem Garage-Rock das Häfeli-Fescht 2018. (Foto: SC Bönigen)

SC Bönigen
Dank dem tollen Wetter waren die Aussenplätze heiss begehrt. (Foto: SC Bönigen)

SC Bönigen
Tolle Stimmung am Häfeli-Fescht 2018. (Foto: SC Bönigen)

SC Bönigen
90 (!) Helfer waren für das leibliche Wohl der Gäste verantwortich. (Foto: SC Bönigen)

SC Bönigen
Gefeiert wurde bis in die Morgenstunden. (Foto: SC Bönigen)
01.08.2018
Gruppeneinteilungen SC Bönigen
Die Gruppeneinteilungen für die kommende Saison sind für unsere beiden Mannschaften bekannt.

2. Liga, Gruppe 2 Zentralschweiz
SC Bönigen I
EHC Mirchel
EHC Brandis
SC Freimettigen
EHC Bern 96
EHC Boll
EHC Mühlethurnen
EHC Oberlangenegg
EHC Kandersteg

4. Liga, Gruppe 4 Zentralschweiz
SC Bönigen II
EHC Uttigen
SC Jungfrau
EHC Oberlangenegg
SV Röthenbach
EHC Lenk-Zweisimmen
EHC Bumbach
EHC Haslital
EHC Heimberg


26.07.2018
Einsatzpläne Häfeli-Fescht 2018
Liebe Helfer

Es steht ein nächster Grossanlass an. Wir freuen uns sehr, die Festwirtschaft vom Häfeli-Fescht 2018 zusammen mit dem SC Roriwang betreiben zu können.

Die Einsatzpläne für die Vorbereitung und Durchführung des Festes sind nun Online verfügbar. Ich bitte euch, eure Einsätze zu überprüfen. Allfällige Ergänzungen und Fehler sind mir, Bruno Leuthold kontakt@scboenigen.ch, sofort mitzuteilen.


Das OK dankt euch schon heute für euren tollen Einsatz!!
22.06.2018
Rückblick auf das Fussball Turnier Wochenende
Das Wochenende vom 15. - 17. Juni 2018 stand wieder im Zeichen des SC Bönigen Fussballturnieres.

Bereits am Freitag wurde das Zelt geöffnet und das verrückte Spiel Portugal gegen Spanien von der Fussball Weltmeisterschaft in Russland auf Grossleinwand übertragen.

Einladungsturnier vom Samstag

Am Samstag dann wurde selber aktiv Fussball gespielt auf dem Sportplatz in Bönigen. 12 Mannschaften traten zur 26. Ausgabe des Einladungsturniers an. Wie immer war nicht nur Fussball wichtig, entscheidende Punkte konnten auch im Zusatzspiel geholt werden. In diesem Jahr hatte sich OK Präsident Simel Ingold knifflige Spiele mit Bechern ausgedacht.
Der dreimalige Sieger aus den letzten drei Jahren trat wieder an, musste sich aber bereits im Viertelfinale geschlagen geben. Die Promille AG hat den Fussballpokal behalten, hat aber einen neuen Pokal für das Turnier gestiftet. Ein Wahnsins Pokal, das sei hier erwähnt, die Champions League spielt jetzt in Bönigen. Wir danken euch ganz herzlich für dieses Bijou.

SC Bönigen
Der neue Pokal gestiftet von der Promille AG.
(Foto: Facebook)

Ein Novum hatten wir in diesem Jahr bei den Mannschaften. Das Team Bäjistriichler aus dem Wallis nahm am Turnier teil und fügte sich nahtlos ein, dies sowohl fussballerisch wie auch gesellschaftlich. Erklärt soll hier noch werden, dass "Bäjini" Tannzapfen sind aber auch Berner werden so genannt. Eine wunderbare Zweitdeutigkeit. Liebe Walliser, wir hoffen sehr, dass ihr auch nächstes Jahr wieder dabei seid.

Der Final wurde um 17:30 Uhr angepfiffen, es standen sich die Mannschaften Ultras Bönigen und die beach buebä gegenüber. In einem spannenden Spiel erkämpften sich die Ultras Bönigen den Titel 2018 und konnten den nigelnagel neuen Pokal in den Himmel oder besser unters Zeltdach stemmen. Wir gratulieren dem Team ganz herzlich zum erstmaligen Turniergewinn.

SC Bönigen
Die siegreiche Mannschaft Ultras Bönigen. (Foto: SC Bönigen)

Schüler Turnier vom Sonntag

Unglaubliche 22 Mannschaften nahmen in diesem Jahr am 14. Schüler Fussball Turnier teil. Je nach alter, bzw. Schuljahr wurden die Mannschaften in die drei Kategorien eingeteilt. Erfreulich war, dass sich in allen drei Kategorien praktisch gleich viele Mannschaften angemeldet haben.

SC Bönigen
Kinder aus 22 Mannschaften warten auf die Rangverkündigung. (Foto: SC Böngien)

Zusammen mit den Kindern konnten wir auch sehr viele Eltern, Grosseltern, Gottis und Göttis, Tanten, Onkel und Bekannte begrüssen. Ein grossartiges Trieben konnten wir auf dem Sportplatz beobachten.
Mit viel Eifer gingen die Kinder ans Werk und jagten dem Ball nach. Die Freude der Kinder ist der Grund, dass wir uns jedes Jahr wieder freuen das Turnier organisieren zu dürfen. Herzlichen Dank liebe Kinder. Wer das Turnier in welcher Kategorie gewonnen hat, das ist hier die Nebensache. Bewegung, zusammen Sport treiben, glückliche Momente miteinander teilen, das soll das Wichtigste sein an diesem Turnier. Verbissener Ehrgeiz ist nicht angesagt und auch nicht gewünscht, nicht bei Kindern und nicht bei den Erwachsenen.

Nach Turnierschluss konnten alle Kinder der Kategorie A und B einen Pokal in Empfang nehmen. Die Kinder der Kategorie C wurden mit einem Kino-Gutschein beschenkt. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Werner Brawand von der BK-Bödeli Hydraulik AG und Alfred "Guschti" Wyss von Wyss Installationen GmbH bedanken. Sie haben ein weiteres mal die Pokale und Gutscheine für die Kinder gesponsert. Merci 1000mal.

SC Bönigen
Die Pokale warten auf die glücklichen FussballspielerInnen. (Foto: SC Bönigen)

Ein toller Erfolg das SC Bönigen Fussballturnier

Wir blicken auf ein sehr erfolgreiches Turnier zurück. Wir hatten grosses Wetterglück, der Regen setzte erst ein, als die Aufräumarbeiten am Sonntagabend abgeschlossen waren. Wir durften das ganze Wochenende lang tolle Leute begrüssen und bewirten. Wir danken euch von ganzem Herzen für euren Besuch. Den Fussballspielerinnen und Fussballspielern, sowohl Gross wie auch Klein, danken wir für die Teilnahme und hoffen, dass wir euch auch das nächste Jahr wieder begrüssen können.

Das Fussballturnier und Hockeychilbi wird im nächsten Jahr voraussichtlich Samstag und Sonntag 22. und 23. Juni 2019 stattfinden. Tragt euch diese Daten schon mal in den Kalender ein.

Weiter danken wir auch allen Sponsoren, Sympathisanten und Anhängern des SC Bönigen. Dank euch können wir einen so tollen Anlass organisieren. Zuletzt geht aber auch ein herzliches Dankeschön an alle Helfer. Danke für euren tollen Einsatz, mit euch zusammen macht das helfen und organisieren immer wieder Spass!

Hopp Bönige

12.06.2018
Gruppenauslosung und Spielplan Einladungs Fussballturnier vom 16.06.2018
Für das 26. Fussball Einladungsturnier vom Samstag, 16. Juni 2018 wurden die folgenden Gruppeneinteilungen ausgelost

Gruppe A
SC Roriwang
SC Bönigen
Promille AG
Gruppe B
beach buebä
Brandlöscher
Schluckspächte
Gruppe C
Hirschi Isolationen
Johnnys
SCB Oldies
Gruppe D
mier wei gar nid
Ultras Bönigen
Bäjistriichler

Daraus ergibt sich das Eröffnungsspiel SC Roriwang vs. SC Bönigen, Anpfiff ist um 9:00 Uhr. Den ganzen Spielplan findet ihr unter folgendem Link: » Spielplan

Das Reglement für das Turnier 2018 wurde gegenüber dem Vorjahr nicht verändert. Das Reglement gibts unter folgendem Link: » Reglement



SC Bönigen
Wie in der Champions League. Die Gruppenauslosung für das Fussball Einladungsturnier
des SC Bönigen (Foto: SC Bönigen)

SC Bönigen
Alles hat seine Richtigkeit... (Foto: SC Bönigen)
12.06.2018
SC Bönigen Schüler Fussballturnier 2018 / Spielplan
Der Spielplan für das Schüler Fussballturnier vom kommenden Sonntag, 17. Juni 2018 steht bereit. Die grosse Anzahl der angemeldeten Mannschaften freut uns ausserordentlich. Wir begrüssen 22 Mannschaften in drei Kategorien, das sind rund 170 Kinder!

Der Spielplan für das Schüler Fussballturnier steht unter folgendem Link bereit:

Nun hoffen wir auf Wetterglück und freuen uns auf ein wunderbares Fussballfest.

07.06.2018
Gruppeneinteilungen der Böniger Mannschaften
Die Gruppeneinteilungen der Saison 2018/2019 sind bekannt.

2. Liga, Gruppe 2
SC Bönigen I
EHC Bern 96 I
EHC Boll
EHC Brandis II
SC Freimettigen I
EHC Kandersteg
EHC Mirchel I
HC Mühlethurnen I
EHC Oberlangenegg I

4. Liga, Gruppe 4
SC Bönigen II
EHC Bumbach
EHC Haslital
EHC Heimberg
SC Jungfrau-Lauterbrunnen-Wengen
EHC Lenk-Zweisimmen
EHC Oberlangenegg III
SV Röthenbach
EHC Uttigen
29.05.2018
SCB: Der Einsatzplan für das Fussballturnier ist online
Es geht noch rund einen halben Monat bis zum ersten Grossanlass des SC Bönigen. Das Fussballturnier findet bekanntlich am Wochenende  16. / 17. Juni 2018 statt. Bereits am Donnerstag 14. Juni beginnen die Aufbauarbeiten und am Freitag wird nach dem Aufbau das Spiel Portugal gegen Spanien im Festzelt übertragen.

Der Einsatzplan ist nun online. Bitte informiert euch über euren Einsatz. Bei Fragen wendet euch an Simon Ingold.


Und dann noch dies: Bitte vergesst nicht den Werbevertrag abzuschliessen und diesen an Simon abzugeben.

28.05.2018
SCB2: Auslosung Kantonalcup 1. Runde
Die 1. Runde des Kontonalcups wurde ausgelost. Der SC Bönigen II reist nach Lyss und trifft auf den SC Lyss III, ebenfalls einen 4. Ligisten. Das Spiel wird bis Mitte Oktober 2018 ausgetragen.

Weitere Paarungen:
SC Lyss (4. Liga) vs. SC Bönigen (4. Liga)
EHC Grindelwald (3. Liga) vs. EHC Heimberg (4. Liga)
EHC Beatenberg (3. Liga) vs. EHC Lenk Zweisimmen (4. Liga)
EHC Höfen (4. Liga) vs. EHC Haslital (4. Liga)

09.05.2018
54. Hauptversammlung SC Bönigen
Die 54. Hauptversammlung vom 4. Mai 2018 eröffnete der Präsident Roger Seiler um 20:00 Uhr im Restaurant Bären Bönigen.

Eine Überraschung überbrachte Roger Seiler gleich zu Beginn. Er begrüsste die Anwesenden mit der Bemerkung, dass dies das letzte Mal sei, dass er dies tue.

Jahresberichte der TK Chefs

Der TK Chef Andrew Zurschmiede schaute in seinem Bericht auf die vergangene Saison zurück. Man darf sicherlich von einer sehr erfolgreichen Saison sprechen, rangiert man sich doch nach der Qualifikation auf dem guten 2. Platz, punktgleich mit dem EHC Mirchel. Der Höhepunkt war dann sicherlich die Playoff-Serie gegen genau diesen Gegner. Es wurde schnelles 2. Liga Eishockey geboten und dies im Heimspiel vor 424 Zuschauern. Leider schied der SCB dann aber in dieser Serie aus.

Stefan Pulfer, TK Chef der 2. Mannschaft konnte persönlich nicht an der Hauptversammlung dabei sein, sandte aber den Bericht der Versammlung zum Vorlesen. Sportlich war es keine gute Saison für den SCB2, es ist aber dennoch sehr positiv, dass die Mannschaft immer auf genügend Spieler im Training und bei den Spielen zählen kann. Dies ist nicht selbstverständlich.

Die Finanzen

Finanzchef Bernhard Michel präsentierte eine ausgeglichene Rechnung der vergangenen Saison. Die grössten Ausgabepunkte sind Lizenzen, Ausbildungsentschädigungen und die Eismiete. Bei den Einnahmen sind die grössten Posten die Sponsorenbeiträge, die Jahresbeiträge, die Eintritte und das Matchbuffet sowie das Fussballturnier.
Der SC Bönigen steht finanziell auf gesunden Beinen, ein Dank hier an alle Sponsoren und Helfer.

Wahlen

Wie bereits bei der Begrüssung erwähnt gab Präsident Roger Seiler seinen Rücktritt bekannt. Er blickte in seiner Ansprache auf sein 16 jähriges Präsidentenamt zurück. Eine herrliche Anektote dabei ist, dass Roger Seiler in Abwesenheit zum Präsidenten gewählt wurde und er selber bis zu diesem Zeitpunkt nie etwas mit Eishockey zu tun hatte.

Als Ersatz für sein Amt schlug Präsident Seiler den Vizepräsidenten Oliver Gresch zur Wahl vor und dieser wurde mit grossem Applaus gewählt.

SC Bönigen
Oliver Gresch (links) wird der 6. Präsident des SC Bönigen. Rechts der
scheidende Präsident Roger Seiler. (Foto: SC Bönigen)

Eine weitere Demission kam vom TK Chef der 2. Mannschaft, Stefan Pulfer. Pülfi legt sein Amt nach 18 Jahren nieder. Er ist im Segelsport sehr engagiert und kann das TK Amt nicht mehr zu seiner Zufriedenheit ausüben.
Seine Aufgaben wurden zum Teil bereits von Andrew Zurschmiede übernommen, neu wurde Bruno Leuthold zum TK 2. Mannschaft gewählt. Er wird die restlichen anstehenden Arbeiten erledigen.

Ehrungen

Auszeichnungen zur Vergangenen Saison 2017/2018
Topskorer 1. Mannschaft
1. Oliver Baur: 21 Tore / 38 Assists / 59 Punkte
2. Vanek Dominik: 23 / 24 / 47
3. Stucki Philip: 16 / 20 / 36

Topskorer 2. Mannschaft
1. Brunner Daniel: 8 Tore / 8 Assist / 16 Punkte
2. Steiner Marcel: 6 / 4 / 10
3. Ingold Simon: 6 / 4 / 10

Fleisspreis 1. Mannschaft
1. Michel Res: 111 von 114 Einsätzen
2. Winterberger Andreas: 108
3. Bohren Stefan und Zeller Ramon 107

Fleisspreis 2. Mannschaft
1. Feller Patrick: 42 von 42 Einsätzen
2. Winterberger Matthias und Zenger Philip: 38
3. Willener Walter und Gresch Oliver: 37


Freimitglieder
Noch-Präsident Roger Seiler ernannte Roger Stauffer und Christian Brunner zu Freimitgliedern. Beide halfen über Jahre beim SC Bönigen mit. Roger als Coach der 1. und 2. Mannschaft, Chrigel als Spieler und Betreuer.

Ehrenmitglieder
Zu Ehrenmitglieder wurden Stefan Pulfer, Res Abegglen und Bruno Leuthold ernannt. Pülfi wurde für seine 18 Jahre TK Chef geehrt, Res für seine Schiedsrichter Karriere, immer für den SC Bönigen und Brünel für seine Arbeiten welche er als Spieler, Coach, Webmaster und administrativen Aufgaben wahrgenommen hat und noch nimmt.

Ehrenpräsident
Der neue Präsident Oli Gresch schlug den abtretenden Präsidenten Roger Seiler zur Wahl als Ehrenpräsidenten vor. Auch diese Wahl wurde mit grossem Applaus bestätigt.

SC Bönigen
Wurden an der 54. Hauptversammlung geehrt. Bruno Leuthold links,
Res Abegglen rechts und Stefan Pulfer (Abewsend) als Ehrenmitglieder
und in der Mitte der Ehrenpräsident Roger Seiler. (Foto: SC Bönigen)

Herzliche Gratulation allen geehrten und ausgezeichneten Mitgliedern des SC Bönigen und ein grosser Dank für euren unermüdlichen Einsatz zugunsten des Vereines.


Roger Seiler schloss die HV und lud die Versammlung zu einem Getränk ein. Es wurde auf die vergangene Saison, auf die Wahlen und Ehrungen und auf die Freundschaft in der SCB Familie angestossen. Man blickt mit Zuversicht auf die kommende Saison, welche im Sommer mit dem Fussballturnier und dem Häfeli-Fescht gestartet wird.

26.04.2018
Der SC Bönigen I mit neuem Torhüter...
SC BönigenAls Goalie stösst neu Dominik Schmied zur 1. Mannschaft des SC Bönigen. Er kommt vom 2. Ligisten HC Münchenbuchsee-Moosedorf zu uns,
welche wegen zu wenig Spieler die Mannschaft aus der 2. Liga zurück gezogen haben.


Wir begrüssen Dominik ganz herzlich beim SC Bönigen!
16.04.2018
Veränderung im Team des SC Bönigen II
In der 2. Mannschaft des SC Bönigen wird es in der kommenden Saison einige Veränderungen geben.
Daniel "Trüegla" Brunner (Spieler), Roger Stauffer (Coach) und Christian Brunner (Betreuer) haben ihren Rücktritt gegeben (» Wir haben berichtet). Zusätzlich wird der SCB auch auf die unzähligen Skorerpunkte von Simon Ingold und die Emotionen von Captain Bruno von Allmen verzichten müssen. Simel legt auch das Traineramt nieder. Aus gesundheitlichen Gründen wird zudem Roger "dr Presi" Seiler nicht mehr als Spieler auf dem Eis stehen.

SC BönigenSC BönigenSC Bönigen

 Daniel Brunner, Simon Ingold, Bruno von Allmen

SC BönigenSC BönigenSC Bönigen

Brunner Christian, Stauffer Roger, Seiler Roger

Wir danken euch von ganzem Herzen für euren Einsatz für den SC Bönigen.


Auf die kommende Saison werden neue Spieler zum Team des SC Bönigen stossen. Die 2. Mannschaft werden mit Spieler verstärkt, welche schon früher das Leibchen des SCB getragen haben. Wir freuen uns ausserordentlich, dass Daniel Ritschard, Silvan Hadorn, Jan Luginbühl und Lorenz Künzi unser Team ergänzen.
Zudem wird Roger Götz das Traineramt übernehmen. Mit seiner grossen Erfahrung kann er die Arbeit von Simon Ingold weiterführen.

Wir begrüssen euch in der 2. Mannschaft des SC Bönigen ganz herzlich und wünschen ich viel Spass und eine unfallfreie Saison.


15.04.2018
Fred Blaser und Michel Dani feiern den 60. Geburtstag...
Sowohl unser Chef Zeitnehmer Fred Blaser wie auch unsere gute Seele Dani Michel feierten im vergangen März ihren 60. Geburtstag.

Wir gratulieren euch beiden von ganzem Herzen zum runden Geburtstag und wünschen euch alles Gute.


SC Bönigen
Dani Michel mit einigen der eingeladenen Gäste aus der SC Bönigen - Familie. (Foto: SC Bönigen)

09.04.2018
Der SC Bönigen I wird durch Ramon Lengacher verstärkt...
Auf die kommende Saison kann sich der SC Bönigen I mit einem weiteren Spieler verstärken. Vom SC Unterseen-Interlaken stösst der  24 jährige Ramon Lengacher zum Team. Ramon kann sowohl als Verteidiger wie auch als Stürmer eingesetzt werden und wird unser Team sicher weiterbringen.


SC Bönigen
Neu beim SC Bönigen - Ramon Lengacher. (Bild: Jungfrauzeitung)


Rämi - wir begrüssen dich ganz herzlich beim SC Bönigen und wünschen dir eine erfolgreiche und unfallfreie Saison.
17.03.2018
Erste Transfermitteilung unserer 1. Mannschaft...
Wir können die ersten Transfermitteilungen bekannt geben.

Neu beim SC Bönigen I wird der erfahrene Verteidiger Alain Müller spielen. Alain hat bereits 6 Partien mit B-Lizenz für den SCB ausgetragen. Für die Saison 2018/19 wird der 25 jährige nun definitiv vom SC Unterseen-Interlaken zu uns stossen. 

SC Bönigen
Neu bem SC Bönigen: Alain Müller. (Foto: Jungfrauzeitung)

Alain, wir begrüssen dich ganz herzlich beim SC Bönigen und wünsche dir viel Spass und Erfolg!

In 119 Partien erzielte Roger Götz 103 Punkte (50 Tore) für den SC Bönigen. Nach 5 Saisons für unsere 1. Mannschaft zieht sich Göse nun aus dem Team zurück. Er wird dem SCB aber weiterhin als Sommertrainer zur Verfügung stehen.

Das Team ebenfalls verlassen werden Sebastien Blum und Fabio Rudolph.

Sebi pendelte zwei Saisons lang von Gstaad nach Bönigen. Jeder kann sich vorstellen, wie viele Kilometer er auf sich genommen hat um für den SC Bönigen vollsten Einsatz geben zu können. Sebi wird zurück zum EHC Gstaad wechseln und dort für Tore sorgen.

In der Saison 2016/2017 kam Fabio Rudolph von den Elitejunioren der SCL Tigers zum SC Bönigen. Als 18 jähriger hütete er das Tor des SC Bönigen. Er hat sich in zwei Saisons weiterentwickelt und viel Erfahrung gesammelt. Nun ist der Moment für den nächsten Schritt gekommen. In der nächsten Saison hütet er das Tor des SCUI in der 1. Liga.

Göse, Sebi und Fäbu - wir danken euch ganz herzlich für euren tollen Einsatz für den SC Bönigen. Wir wünschen euch für die Zukunft alles Gute.


SC BönigenSC BönigenSC Bönigen

 

» Sponsorenvereinigung