SC Bönigen News

Startseite

News

Verein

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Sponsoren

Veranstaltungen

Fussballturnier

Galerie

Kontakt

Links

50 Jahre SCB

Archiv

Hüpfburg mieten

» Die letzten 20    » Die letzten 50    » Die letzten 100    » Alle

02.10.2022
SCB1: Hauptprobe geglückt...
Das letzte Vorbereitungsspiel wurde gegen den starken EHC Brandis gespielt. Dem SC Bönigen gelang die Meisterschaftshauptprobe und konnte das Spiel mit 5:1 für sich entschieden. Es gilt nun den Schwung aus vier gewonnen Spielen in den Meisterschaftsstart mitzunehmen.

» Matchtelegramm

Am kommenden Samstag, startet der SCB im fernen Rheinfelden in die Meisterschaft. Am 15. Oktober wird dann das erste Spiel in der heimischen Eishalle gegen Altstadt Olten ausgetragen.

Wir drücken dem SC Bönigen für den Meisterschaftsstart die Daumen . Hopp Bönigen!

25.09.2022
SC Bönigen I siegreich gegen Moutier
Der SC Bönigen I war auch im zweiten Vorbereitungsspiel siegreich. Die Böniger gingen bereits in der 1. Minute in Führung. Die Einheimischen trafen in regelmässigen Abständen, die Gäste aus der Berner Jura zeigten grossen Einsatz, hatten aber nichts Gleichwertiges dagegen zu setzen.
Der SCB gewann das Spiel zum Schluss hoch mit 9:3 Toren.


11.09.2022
SC Bönigen I gewinnt das erste Vorbereitungsspiel...
Der SC Bönigen I kann das erste Vorbereitungsspiel der Saison gegen den EHC Koppigen mit 2:0 gewinnen.
Die beiden Tore fielen bereits im ersten Drittel. Bereits nach gut 2 Minuten war es Oliver Baur auf Zuspiel von Andreas Schneider, welcher den SCB in Führung brachte. In der 10. Minute erzielte David Fuchser das 2:0, die Assist-Geber waren Andreas Schneider und Oliver Baur.
Zum Glück blieben die 97 Zuschauer in der Hall und verfolgten das Spiel bis zum Schluss.
Weiter geht es mit einem weiteren Vorbereitungsspiel am 24. September gegen den HC Moutier.


09.09.2022
SCB1: Start in die Saison geglückt
Nach nur 3 Eistrainings startete der SC Bönigen I gleich mit einem Cupspiel in die Saison 22/23. Auf heimischem Eis, aber als Gastmannschaft auf dem Mannschaftsblatt spielte der SCB im National Cup gegen den 3. Ligisten EHC Belp.

Der SC Bönigen entschied das Spiel mit 6:2 für sich. Gleich beim erste Spiel reihten sich die Neuzugänge Nick Frei, Matej Rakoczy und Andreas Schneider unter die Totschützen.


08.09.2022
Alle Termine Saison 2022/2023 für Microsoft Outlook
Für die kommende Saison stellen wir die Termine der beiden SC Bönigen Mannschaften für den Outlook Import zur Verfügung.

Folgendes Vorgehen:
1.) Anleitung herunterladen und lesen
2.) Outlook Version überprüfen
3.) Gewünschte CSV-Datei herunterladen
4.) Termine gemäss Anleitung in Outlook importieren




31.08.2022
SCB1: Der EHC Boll zieht sich zurück
Wie der Verband mitteilte, zieht sich der EHC Boll aus der 2. Liga Meisterschaft zurück. Damit verbleiben in der Gruppe 16 Mannschaften.

Der Modus wurde auf diese Saison hin angepasst. Die beiden 2. Liga Gruppen der Zentralschweiz wurden zusammen gelegt. Es wird gegen jede Mannschaft aus der Gruppe eine Qualifikationsrunde gespielt. Dabei wurden die Heim- und Auswärtsspiele ausgelost.

30.08.2022
Der SC Bönigen I wird weiter verstärkt
Der SC Bönigen kann das Kader auf die bevorstehende Saison hin weiter verstärken.

Die Verteidigung verstärkt mit Claude Stähli einen Spieler, der das Leibchen des SC Bönigen zwischen 2013 und 2016 schon für 41 Spiele getragen hat. Der Einheimische wechselt vom SCUI zu den Bönigern.

SC Bönigen
Claude noch im SCUI Dress (Foto: Jungfrauzeitung, Nils Sager)


Ebenfalls vom SCUI wechselt Marc Nägeli zum SCB. Der 28 jährige Stürmer spielte 162 Spiele für die "Stedtler" und sammelte dabei 67 Skorerpunkte.

SC Bönigen
Marc Nägeli wechselt zum SC Bönigen (Foto: Renata Schmied)


Wir begrüssen euch ganz herzlich beim SC Bönigen.
15.08.2022
SCB1: Oli Baur zurück beim SC Bönigen...
Nach dem Rücktritt beim SCUI ist nun klar, dass Oli seine Karriere in Schwarz Rot fortsetzt.

Wir freuen uns enorm, Oli bei uns begrüssen zu dürfen. Er bringt viel Routine und Spielverständnis mit. Als fleissiger Punktesammler wird er für unsere Mannschaft einen wichtigen Offensivinput geben können. Bereits ab der Saison 2017/2018 spielte er in unseren Farben ehe er dann für zwei Saisons zurück zum SCUI wechselte.

Wir sind gespannt, wie er sich nach seinem harten, eigensgestalteten Sommertraining auf dem Eis schlägt und freuen uns über viele Bilder im Dress des SC Bönigen in dem man ihn jubeln sieht.


SC Bönigen
Oli Baur, willkommen zurück (Foto: SC Bönigen)

03.08.2022
Anja und Alain Müller haben es getan...
Die beiden sind schon lange ein Paar - so lange wir uns alle erinnern können.

Nun sind sie es auch auf dem Papier. Anja und Alain Müller haben sich am vergangenen Samstag im Häfeli von Bönigen das Ja-Wort gegeben.

Wir gratulieren euch von ganzem Herzen und wünsche euch alles Gute.


SC Bönigen
(Foto: SC Bönigen)

SC Bönigen
(Foto: Instagram)

SC Bönigen
(Foto: Intstagram)

05.07.2022
SCB2: Auslosung 1.Runde Kantonalcup
Die 1. Runde des Interkantonalen Cups des KBEHV für die Saison 2022/2023 wurde ausgelost. Leider hatten wir auch in diesem Jahr nicht unbedingt Losglück. Wir müssen wiederum gegen einen 3. Ligisten ans Werk. Wir spielen auswärts gegen den EHC Bern 96 II.

Die weiteren Spielpaarungen:
EHC Bern 96 II (3. Liga) vs. SC Bönigen II (4.Liga)
EHC Oberlangenegg II (3. Liga) vs. EHC Mühlethurnen II (3.Liga)
EHC Belp (3. Liga) vs. EHC Längenbühl (3.Liga)
EHC Grindelwald (3. Liga) vs. EHC Münchenbuchsee I (3.Liga)
EHC Laufen (3. Liga) vs. SV Lyssach/Burgdorf II (3.Liga)
EHC Binningen I (3. Liga) vs. HC Wohlen-Freiamt (3.Liga)
EHC Mirchel II (3. Liga) vs. SC Biberen (3.Liga)
EHC Adelboden II (3. Liga) vs. EHC Meinisberg II (3.Liga)
EHC Bucheggberg (3. Liga) vs. EHC Schwarzenburg-Köniz II (4.Liga)
SC Ursellen (3. Liga) vs. EHC Koppigen II (4.Liga)
EHC Worb (4. Liga) vs. EHC Altstadt Olten II (4.Liga)
EHC Wiltstars I (3. Liga) vs. EHC Beatenberg (3.Liga)
SC Freimettigen II (3. Liga) vs. HC Val-de-Ruz (3.Liga)
EHC Rot-Blau-Bern II (3. Liga) vs. EHC Lenk-Zweisimmen (3.Liga)
EHC Brandis II (3. Liga) vs. EHC Schwarzenburg-Köniz I (3.Liga)
EHC Höfen (4. Liga) vs. HC Crémines (4.Liga)
HC Münchenbuchsee.-M. II (4. Liga) vs. EHC Uttigen (4.Liga)
EHC Binningen II (4. Liga) vs. Huttu High Fleyers (4.Liga)
EHC Uni Bern (3. Liga) vs. EHC Bumbach (4.Liga)
SV Röthenbach (4. Liga) vs. EHC Rheinfelden II (3.Liga)
EHC Herrischried (3. Liga) vs. EHC Fischbach-Göslikon (3.Liga)
EHC Oberlangenegg III (4. Liga) vs. EHC EHC Herzogenbuchsee (3.Liga)
EHC Heimberg (4. Liga) vs. Freilos  (3.Liga)

04.07.2022
Rückblick auf das Fussballturnier des SC Bönigen
Die Hockey-Chilbi ist zurück
Am Anlass des SC Bönigen wurde dieses Jahr wieder traditionell Fussball gespielt. Während am ersten Tag die Erwachsenen spielten, kam es am zweiten Tag zu den Begegnungen der Schüler Für den SC Bönigen ist der Anlass gleich in mehrerlei Hinsicht wichtig.
Anzeiger Nr. 25 vom 23.06.2022

SC Bönigen
(Foto: SC Bönigen)

Es ist ein heisser Samstagvormittag und auf dem Schulhausplatz Bönigen planschen die ersten Kinder in der Kroki-Hüpfburg des SC Bönigen. Auf dem Rasen wird bereits gespielt. Die Temperaturen sind zwar schon am Morgen hoch, doch am Mittag werden sie die 30-Grad-Grenze überschreiten. Die Hitze wird mit kühlen Getränken, Sonnenschirmen und dem gelegentlichen Gang zum See bekämpft. Doch während die Teams auf dem Rasen stehen, ist volle Konzentration und Einsatz gefordert. Am folgenden Tag wird es zwar nicht kühler, doch auch die 30 Teams, bestehend aus Schülern der Region, lassen sich von den heissen Temperaturen nicht abschrecken und treten gegeneinander im jährlichen Grümpelturnier an der Hockey-Chilbi des SC Bönigen an.

Wichtig für den Verein
Die Hockey-Chilbi ist für den SC Bönigen nicht nur ein Weg, seinen treuen Fans einen Dank auszusprechen und gemeinsam die vergangene Saison zu feiern. Sie ist auch aus finanzieller Sicht wichtig für den Verein. «Ja, die Hockey-Chilbi ist eine wichtige Einnahmequelle für uns», sagt Oliver Gresch, Präsident des SC Bönigen. «Wenn ich aber die positiven Feedbacks höre: Es sei schön, dass jemand etwas mache, und toll, dass man etwas für die Kinder auf die Beine stelle. Das gibt uns schon enorm viel zurück.» Zwar sei der Sonntag mit dem Schülerturnier ein voller Erfolg gewesen, am Samstag habe man allerdings nicht so viele Besucher wie in anderen Jahren gehabt. Dafür gibt es wahrscheinlich mehrere Gründe, meint Oliver Gresch. «Zum einen hatte der FC Interlaken ein clubinternes Turnier und gleichzeitig fand in Spiez auch ein Grümpelturnier statt», erklärt er. «Deshalb fehlten uns am Samstag zwei Mannschaften.» Der andere Faktor sei das Wetter gewesen. Zwar habe man ein strahlend schönes Wochenende erwischt, doch die Hitze habe wohl viele Leute davon abgehalten, Fussball spielen oder sehen zu wollen. «Auch einige von uns wären wohl am Nachmittag lieber in den See gesprungen, als auf dem Rasen zu stehen», sagt Oliver Gresch und lacht.

Erfolgreich in die Zukunft
Beim SC Bönigen ist man dankbar, dass trotz der Hitze so viele Zuschauer und Gäste aufgetaucht sind. «An dieser Stelle möchten wir unseren Gästen, Helfern und Sponsoren ein grosses Merci aussprechen», sagt Oliver Gresch. «Gerade nach den letzten beiden Jahren, als wir keine Hockey-Chilbi durchführen durften, konnten wir uns auf unsere treuen Sponsoren verlassen.» Auch das sei nicht selbstverständlich. «2020 hatten wir mit der Planung begonnen, als sich zeigte, dass wir die Hockey-Chilbi nicht durchführen können.» Im vergangenen Jahr habe man sich nach langem Hin und Her dann dafür entschieden, nur das Schülerturnier durchzuführen. «Eine Woche vor dem Anlass mussten wir die Segel streichen», so Oliver Gresch. «Nun durften wir ein sehr positives Wochenende erleben und hoffen, den Anlass im kommenden Jahr wieder im selben Rahmen durchführen zu können.»


SC Bönigen (Foto: Anzeiger, ym)

Bis vor drei Jahren war Marco Zurschmiede noch selbst für die Böniger auf dem Eis. Heute ist er als Sommertrainer im Einsatz und übernahm als OK-Präsident der Hockey-Chilbi organisatorische Aufgaben. Besonders wichtig in diesem Jahr war die Koordination der Mannschaften des Schülerturniers. Mit 29 teilnehmenden Mannschaften war das Grümpelturnier der Schüler ein voller Erfolg.

Anzeiger Interlaken: Welche Aufgaben fallen euch als OK-Präsident der Hockey-Chilbi zu?
Marco Zurschmiede: Ich musste die Übersicht über die Gesamtorganisation behalten. Unter anderem gehören Kommunikationsaufgaben, die Helfereinteilung und die Erstellung der Spielpläne dazu. Aber vieles läuft schon wie automatisch. Wir haben einen Bauchef, einen Verantwortlichen für die Gastronomie und so weiter. Wir sind ein gut eingespieltes Team.

Was war in diesem Jahr besonders?
In diesem Jahr wussten wir nicht recht, was uns an Anmeldungen erwartet. Für Samstag hatten wir zu Beginn auch ein wenig Mühe, Teams zu finden, weil die meisten Leute nun etwas nachzuholen haben und bereits an anderen Orten Fussball spielten oder ein Fest besuchten. Auf der anderen Seite hatten wir für den Sonntag sehr viele Anmeldungen. Im Jahr 2019 haben wir mit 29 angemeldeten Teams den Rekord aufgestellt. Das war damals weitaus das Turnier mit den meisten Anmeldungen, und dieses Jahr hatten wir wieder so viele. Wir wurden vom grossen Interesse ein bisschen überrascht, was natürlich schön ist. Wir hatten nicht damit gerechnet. In diesem Jahr hatten wir sogar Teams aus Grindelwald und Wengen, was wir in anderen Jahren weniger hatten.

Was waren die grössten Herausforderungen?
Am Sonntag waren die Spielpläne eine Herausforderung. Im Speakerhaus musste oft gerechnet werden, damit die Mannschaften auch wussten, wie es für sie weitergeht. Aufgrund der vielen Anmeldungen hatten wir nicht viel Toleranz für Fehler. Wir wollten, dass jede Mannschaft fünf Matches spielen kann. Die grösste Herausforderung dabei war, dass jede Mannschaft eine Pause machen konnte, die aber auch nicht zu lang wurde. Das ist bei 29 Mannschaften nicht leicht zu bewerkstelligen.

Dann war euer Grümpelturnier ein voller Erfolg?
Ja, sehr, wir konnten das Wochenende ohne Zwischenfälle durchführen. Der Samstag ging unter den Teams sehr freundschaftlich über die Bühne. Die Teams waren natürlich sehr ehrgeizig, aber es blieb immer fair. Uns freute natürlich auch, dass trotz der Hitze so viele kamen. Das ist nicht selbstverständlich. Die Rückmeldungen waren sehr positiv. Die Leute haben es geschätzt, dass wieder etwas stattfindet und jemand die Organisation in die Hand genommen hat. Für uns vom Verein war es natürlich auch schön, das zu hören. Wir hoffen natürlich, dass es den Leute gefallen hat und sie nächstes Jahr wieder kommen.


SC Bönigen
(Foto: SC Bönigen)

16.06.2022
Spielpläne Fussballturnier 2022
Die Spielpläne für das Fussball Einladungsturnier vom Samstag und das Schülerturnier vom Sonntag stehen zum Download bereit.

Einladungsturnier vom Samstag, 18. Juni 2022


Schülerturnier vom Sonntag, 19. Juni 2022

Ist am Turniertag ausgefüllt beim Speaker abzugeben, zusammen mit dem Startgeld.

13.06.2022
Ehrungen an der 58. Hauptversammlung
Anlässlich der 58. Hauptversammlung des SC Bönigen vom 31. Mai wurden drei weitere Ehrenmitglieder in den illustren Kreis aufgenommen.


SC Bönigen
Fred Blaser ist seit Jahren verantwortlich für die Organisation und Durchführung der Arbeiten im Speakerhäuschen. Er organisiert die Zeitnehmer, Reporter und Speaker für beide Mannschaften. (Foto: SC Bönigen)


SC Bönigen
Thomas Brunner steht sei Jahren der Sponsorenvereinigung vor. Dank Tömel kann der SC Bönigen auf eine solide finanzielle Basis vertrauen. (Foto: SC Bönigen)


SC Bönigen
Simel Ingold war jahrelang ein grosser Punktesammler als aktiver Spieler bei beiden Mannschaften des SC Bönigen. Die Ehrung verdient er sich aber als OK Chef des Fussballturniers und seinem Engagement bei weiteren Anlässen. (Foto: SC Bönigen)


SC Bönigen
Wir gratulieren Fred Blaser, Simel Ingold und Thomas Brunner zu dieser Ehrung und danken euch von ganzem Herzen für eueren Einsatz zugunsten unseres Vereins. (Foto: SC Bönigen)


Im Weiteren wurde der langjährige Spieler und treuer Helfer Thomas Kübli zum Freimitglied ernannt. Herzlichen Dank Tömel für deinen jahrelangen Einsatz.

21.05.2022
Wichtig: Einsatzpläne für das Fussballturnier 2022
Die Einsatzpläne für das Fussballturnier 2022 sind online Verfügbar. Bitte informiert euch, über eure Einsätze.

» Einsatzpläne Fussballturnier 2022 als PDF


18.05.2022
SCB1: Nick Frei wechselt zum SCB
ET
Nick Frei spielte bis zu den U17 Junioren im Nachwuchs vom SCUI, debütierte bereits in der Saison 2013/2014 im Dress der Böniger und fand nun den Weg über den EHC Kandersteg zurück zu uns. Mit seiner gesammelten Erfahrung ist er eine perfekte Ergänzung für unser junges hungriges Kader

Nick, herzlich willkommen beim SC Bönigen. Wir freuen uns sehr, dass du bei uns bist!

05.05.2022
SCB1: Andreas "Andy" Schneider wird ein Böniger...
ET
Einen wahren Transferhammer darf der SC Bönigen für die kommende Saison verkünden.

Andy Schneider wird ein Böniger!

Der Powerstürmer wechselt nach 9 Saisons im Dress vom SC Unterseen-Interlaken, wo er zuletzt das Captain Amt inne hatte, zu uns Bönigern.

In Total 228 Partien in der 1. Liga sammelte er 189 Scorerpunkte. Somit sollte uns allen klar sein, dass Andy mit seinen Qualitäten eine wichtige Rolle im Team einnehmen wird. 

Da für ihn das Vereinsleben auch neben dem Eis gross geschrieben wird, freuen wir uns besonders Andy in der Bönigenfamilie willkommen zu heissen.

Andy, herzlich willkommen beim SC Bönigen. Wir freuen uns sehr, dass du bei uns bist!

04.05.2022
SCB1: Thomas Eymann verlässt den SC Bönigen
ET
In der Saison 2014/2015 spielte Thomas Eymann das erste Mal für den SC Bönigen (gegen den HC Münchenbuchsee-Moosseedorf). Damals war er noch für den SCUI lizenziert, spielte aber mit B-Lizenz 4 Spiele im SCB Dress.

Ab der Saison 2016/2017 wechselte ET definitiv zum SCB, kämpfte 137 Spiele für unsere Farben und sammelte dabei 94 Punkte (44 Tore, 50 Assist).

Erwähnenswert ist, dass Thomas während dem Studium den grossen Aufwand auf sich nahm und für Trainings und Spiele von Luzern oder später von Bern auf das Bödeli reiste.

ET, wir wünschen Dir alles Gute und danken dir von Herzen für deinen Einsatz.

16.04.2022
SCB1: Start Sommertraining am 9. Mai
Wenn die Schweizer Nationalmannschaft in Finnland an der Weltmeisterschaft spielt und die NHL noch in den Playoffs steckt, dann werden wir bereits mit dem Sommertraining beginnen.

Die 1. Mannschaft startet das Sommertraining am Montag, 9. Mai 2022 um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz Bönigen mit einem Kickoff.
Unser Team bringt sich mit zwei organisierten Trainings (Montag und Donnerstag) in der Woche in Topform. Das Sommertraining leiten die bewährten Trainer Roman Seiler, Marco Zurschmiede und Radek Hubacek.

30.03.2022
Kevin Rohrbach hängt seine Schlittschuhe an den Nagel
Kevä Rohrbach
Seine Karriere beendet er mit 53 Partien und 78 Punkten im Dress der Böniger, 285 Spielen in der 1. Liga für den EHC Thun und grösstenteils für den SC Unterseen Interlaken bei denen er 242 Punkte sammelte.

Nicht nur als Punktesammler war er für seine Teams wertvoll, sondern auch in der Entwicklung innerhalb der Mannschaft. Er machte durch seine Spielart seine Mitspieler besser. Er integrierte und förderte die jungen Spieler und konnte sie als Leitwolf mitziehen.

Auch neben dem Eis, war er eine Bereicherung für jedes Team. Immer mit einem guten Spruch auf Lager aber trotzdem mit der gewissen Ernsthaftigkeit und vor allem mit seiner Grossherzigkeit.

Kevä, wir wünschen Dir alles Gute für Dich und Deine Familie. Wir werden Dich im Team vermissen.

28.03.2022
Der EHC Meinisberg ist 2. Liga Schweizermeister
Im Finalspiel bezwingt der EHC Meinisberg Zuhause in Biel den HC Sarine-Fribourg mit 2:1 in der Verlängerung.

Ausgeglichen 1:1 stand es nach 60 Minuten. Meinisberg ging in der 37. Minute in Führung und nur gerade 45 Sekunden später glichen die Gäste wieder aus. In der Overtime kürte sich der EHC Meinisberg zum Meister, nach 64 Minuten und 33 Sekunden traf Fabian Steiner.

Wir gratulieren dem EHC Meinisberg ganz herzlich zu diesem grossen Erfolg.

 

» Sponsorenvereinigung